Datum/Zeit:
23. November 2024
20:00 Uhr

Veranstaltungsort: ZimmerTheater Keller

Kategorie: Musik


Text und Regie: Timo Effler
Es spielen: Véronique Weber und Andreas Krüger

Leonard-Cohen-Songs werden zu Bildern und erwachen vor den Augen des Publikums zum Leben. Nur wenige schreiben so ehrlich und direkt, dabei gleichzeitig so poetisch und lakonisch über Liebe, wie Leonard Cohen es getan hat. Inspiriert von diesen Songs sind Szenen entstanden, die sich mehr oder weniger eng an der Vorlage orientieren. Dabei wird die Liebe, werden Liebende in allen Facetten gezeigt, mal schmerzhaft, mal leicht, immer wahrhaftig.
Wir begegnen unter anderem der ikonischen Suzanne als Prostituierte, die am Flussufer ihre Freier empfängt, sind bei einen Dialog mit Jannis Joplin nach einer gemeinsamen Nacht im Chelsea Hotel dabei, erleben, wie er sich von Marianne trennt und wie ein anderes Mal Jane ihn verlässt, nachdem sie ihn mit dem berühmten blauen Regenmantel betrogen hat.
„There’s a crack in everything, that’s how the light gets in“ – dieses Zitat aus dem Song „Anthem“ ist titelgebend für das Stück.

weitere Termine: FR 29.11.24 | SA 30.11.24 | SA 07.12.24 | SO 15.12.24 | FR 10.01.25 | SA 11.01.25 | SA 25.01.25 | FR 31.01.25

Beginn um 20 Uhr
Tickets kosten 23,- EUR / Schüler*innen, Auszubildene und Student*innen zahlen ermäßigt 15,- EUR